Biber's Regelwerk

Es sind nur wenige Regeln.....aber ist es deshalb auch einfach?

1. Strecke

Es wird ein Rundkurs mit einer Streckenlänge von 6,7 km und ca. 120 Höhenmetern gelaufen.

2. Startbereich

Es gibt einen markierten Startbereich in dem sich alle Läufer, die eine Runde beginnen wollen, beim Ertönen der Startglocke befinden müssen. 

3. Starts

Jeder Start zu einer neuen Runde erfolgt genau 1 Stunde nach dem vorherigen Start. 
Es werden Startankündigungen jeweils 3, 2 und 1 Minuten vor dem Start gegeben.

4. Runden

Dem Läufer ist es nicht erlaubt die Strecke zu verlassen, bevor er die  Runde zu Ende gelaufen ist. Falls doch, so gilt er als DNF.
Läufer die ausgeschieden oder nicht registriert sind, dürfen sich nicht auf der Strecke befinden.
Während einer Runde sind, außer in Notfällen, keine persönliche Betreuung oder Hilfsmittel ( z. B. Stöcke, Hunde...) erlaubt. 
Außerhalb des Start-Ziel-Bereichs darf keine Verpflegung deponiert oder angenommen werden.
Jede gewertete Runde muss innerhalb einer Stunde gelaufen worden sein, inklusive der letzten Runde.
Langsame Läufer müssen schnellere vorbei lassen.

5. Zeiterfassung 

Es werden keine Rundenzeiten erfasst. Die Anzahl der Runden eines jeden Läufers wird auf einer Anzeige mitgeschrieben.

6. Gewinner / Ergebnisse

Der Gewinner ist der letzte Läufer, der eine volle Runde in der vorgegebenen Zeit schafft. Für alle anderen gilt: DNF
Das Ergebnis eines jeden Läufers mit der Anzahl der gewerteten Runden wird bekannt gegeben.
Falls kein Läufer eine letzte gültige Runde läuft, so gibt es keinen Gewinner.

7. Laufende

Der Lauf wird ohne ein bestimmtes Ende gestartet.